ISMAAP (International Self-Monitoring Association of oral anticoagulated Patients)

ISMAAP ist im Juli 2002 in Genf/Schweiz gegründet worden. Die Patientenorganisation hat sich zum Ziel gesetzt, Patienten über das Leben mit Gerinnungshemmern zu informieren und zu motivieren, ihre eigene Antikoagulationstherapie selbst zu kontrollieren, um das Risiko möglicher Blutungen und thrombembolischer Ereignisse zu senken. Weiter Informationen finden Sie unter www.ismaap.org

Vorsitzender ist Christian Schaefer (Deutschland), Stellvertreter Cees N. de Graaff, (Niederlande) Sekretärin Eve Knight (UK), Kassenwart Michael Knight (UK), Rechtsberatung Avv. Franco Merlin† (Italien), Wissenschaftlicher Berater PD Dr. med. Heinrich Körtke, Deutschland.
ISMAAP ist Mitglied der World Heart Federation, Genf

Red.