5. Internationale Patienten-/Ärzte-Konferenz der ISMAAP und ISMAA

Über 100 Teilnehmer auf 14 Ländern trafen sich Anfang Oktober 2009 in Brüssel, um über die Behandlung mit Gerinnungshemmern zu diskutieren. Wie unterschiedlich die Behandlungsstrategien sind, zeigt sich in den Vorträgen und Diskussionen.

Oberes Bild:
Der Vortrag von Frau Dr. med. H. Rott zum Thema Schwangerschaft unter Gerinnungshemmung fand großen Zuspruch.

Mittleres Bild:
Drei Tage lang verfolgten aufmerksam Wisenschaftler, Mediziner und Patienten die aktuellen themen zum Leben mit Gerinnungshemmern.

Unteres Bild:
Patientenvertreter der 10 nationalen Organisationen die Mitglieder der ISMAAP sind: (v.l.n.r.): G. Bourgeois und J. de S. Martin (Belgien), A. Oldenburg und U. Walchshofer (Österreich), J. Andersen und N. Leroul (Dänemark), Ch. Schaefer (Deutschland), Albert Meyer (Schweiz), C. Schaefer (Deutschland), C. de Graaff (Niederlande), M. Knight und E. Knight (Großbritannien), N. Merlin (Italien), A. Pelladeau (Frankfeich), Dr. R. Aguilera (Spanien) und A. Wisman (Niederlande).